google_counter
background_img

Plastic surgery: Plastic surgery. Diagnostic in Germany, Aachen

 

See also for polydactyly:
Age: 15 years or older

Haven't found Your diagnosis yet?

Send an inquiry to get a cost estimate on:
""

Sort by:
clinic image
doctor_photo

Head physician:

Prof. Dr. med. Norbert PalluaCurriculum vitae keyboard_arrow_down

  • 1971 Abitur am Klassisch humanistischem Gymnasium Nicolaus Cusanus, Bruneck (Italien)
  • 1971-1974 Universität Innsbruck/Österreich: Medizinstudium
  • 1974-1975 18-monatiger Militärdienst beim Italienischen Heer (Alpini)
  • 1975-1979 Universität Wien/Österreich: Fortführung des Medizinstudiums
  • 1979 Promotion zum Dr. med. univ.
  • 1979 Dolmetscherprüfung Deutsch-Italienisch
  • 1980 Universität Bologna/Italien: Staatsexamen mit Approbation und Annerkennung der Promotion; Nostrifizierungsprüfung des im Ausland (Österreich) absolvierten Hochschulstudiums
  • 1988 Freie Universität Berlin: Deutsche Promotion (Dr. med.)  mit dem Thema: Risiko und Prognose der aortokoronaren Venenbypassoperation beim über 70-jährigen Patienten (Prof. Dr. Bücherl E. S.)
  • 1989 Ärztekammer Berlin: Facharzt für Chirurgie - Anerkennung der Gebietsbezeichnung
  • 1991 Massachusetts Gen. Hospital (Harvard Univ.) Boston/USA: Studienaufenthalt
  • 1992 Ärztekammer Niedersachsen: Anerkennung der Teilgebietsbezeichnung "Plastische Chirurgie"
  • 1994 Ärztekammer Niedersachsen: Zusatzbezeichnung "Rettungsmedizin"
  • 1995 Medizinische Hochschule Hannover: Venia legendi für Plastische Chirurgie - Habilitationsschrift zum Thema: Die systemische Entzündungsreaktion nach schwerem Verbrennungstrauma und ihre Bedeutung für die Entwicklung der Sepsis
  • 1996 European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery: Europäische Facharztprüfung für Plastische Chirurgie: European Board Examination in Plastic Surgery mit Berechtigung zum Führen des Titels "Fellow of European Board of Plastic Surgery" (Notenabschluss: 91 von 100 Punkten)
  • 1996 Ärztekammer Niedersachsen: Umwandlung der Teilgebietsbezeichnung in Gebietsbezeichnung Plastische Chirurgie, Facharzt für Plastische Chirurgie
  • 1996 Ärztekammer Niedersachsen: Bereichsbezeichnung Handchirurgie

 

certificatecertificatecertificatecertificate

University Hospital RWTH Aachen

9.7/10 from 41 Votes

Department of Plastic, Hand and Burn Surgery

The Department of Plastic, Hand and Burn Surgery specializes in four areas: reconstructive surgery, aesthetic surgery, hand surgery and burn surgery. A particular focus is on the surgery of skin tumors and soft tissues, aesthetic and reconstructive surgery of female breast.


location_onCountry: Germany
location_searchingCity: Aachen

clinic image
doctor_photo

Head physician:

Dr. med. Dan m. O DeyCurriculum vitae keyboard_arrow_down

  • 2014 Gründung und Leitung des Zentrum für Rekonstruktive Chirurgie weiblicher Geschlechtsmerkmale am Luisenhospital Aachen
  • 2014 Ernennung zum Chefarzt der Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie zum 01.01.2015 am Luisenhospital Aachen: Ernennung angenommen (01/2014)
  • 2013 Ernennung zum Chefarzt der Klinik für Plastische Chirurgie  am Martin-Luther-Krankenhaus Berlin: Ernennung abgelehnt (12/2013)
  • 2012 – 2014 Leitender Oberarzt und Vertreter des Klinikdirektors
  • 2012 Mitglied der ISAPS (International Society of Aesthetic Plastic Surgery)
  • 2011 Venia legendi für das Fach Plastische und Ästhetische Chirurgie vor der hohen Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen mit Erlangung des akademischen Grades Privatdozent; Habilitationsschrift zum Thema: Untersuchung zur speziellen Gefäßarchitektur der weiblichen Geschlechtsmerkmale im Zusammenhang mit der Entwicklung neuer operativer Techniken derVulva- und Mammaplastik
  • 2009 Zusatzbezeichnung Handchirurgie, Ärztekammer Nordrhein
  • 2006 – 2012 Oberarzt
  • 2006 Nationaler Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Ärztekammer Nordrhein
  • 2006 Europäischer Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie mit Berechtigung zum Führen des Titels FEBOPRAS (Fellow of the European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgeons the U.E.M.S. (Union Europeen des Medecins Specialistes) Section of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery)
  • 2006 Mitglied der DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
  • 2001 – 2006 Assistenzarzt
  • 2000 – 2001 Arzt im Praktikum
  • 2000 – 2014 Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie, Universitätsklinikum Aachen (Univ.-Prof. Dr. Dr. Prof. h.c. mult. N. Pallua)
  • 2000 Promotion an der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule Aachen auf dem Gebiet der Angiosomforschung mit Erlangen des akademischen Grades Doktor der Medizin (Univ.-Prof. Dr. Paar, Univ.-Prof. Dr. Prescher)
  • 1993 – 2000 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der RWTH-Aachen
  • 1984 – 1992 Besuch des Collegium Augustinianum Gaesdonck, bischöfliches Gymnasium mit Internat bei Goch (Abiturientia 1992)

Luisenhospital

8.9/10 from 3 Votes

Department of Plastic, Reconstructive, Aesthetic and Hand Surgery

The Department of Plastic, Reconstructive, Aesthetic Surgery and Hand Surgery offers the full range of modern plastic surgery with all complex focuses and corresponding qualifications.


location_onCountry: Germany
location_searchingCity: Aachen



Need Help?

Need Help?

Do you want the most effective treatment? We will help you to find a hospital in any country in the world specializing in your disease. Fill out the application and our specialist will contact you!

Thank you!

We received your treatment application in the best Europe clinics. Our manager will contact you within the next 24 hours.