google_counter
background_img

Hematology: Hematology. Treatment in Germany, Würzburg

 

clinic image
Hermann Einsele

Head physician:

Prof. Dr. med. Hermann EinseleCurriculum vitae keyboard_arrow_down

Akademischer Lebenslauf/Beschäftigungsverhältnisse

  • 1977 - 1980 Studium Eberhard-Karls-Universität Tübingen 
  • 1980 - 1981 Owen’s University Manchester (DAAD-Stipendiat) 
  • 1982  Guy’s Hospital London 
  • 1984  Ärztliche Prüfung (Tübingen) 
  • 1984  Approbation 
  • 1986  Promotion, Toxikologisches Institut Tübingen (summa cum laude) 
  • 1986 Forschungsaufenthalt am Max-Planck-Institut, Martinsried  (Arbeitsgruppe Prof. R. Kandolf) 
  • 1984 - 1993 Ausbildung als Assistenzarzt, Medizinische Klinik und Poliklinik,  Innere Medizin II, Universität Tübingen 
  • 1991 Facharztanerkennung für Innere Medizin 
  • 1992 Forschungsaufenthalt am Fred Hutchinson Cancer Research Center (FHCRC), Seattle (Arbeitsgruppe R. Bowden, M. Boeckh) 
  • 1993  Oberarzt Hämatologie/Onkologie, Rheumatologie u. Immunologie, Universität Tübingen 
  • 1996  Anerkennung Schwerpunktbezeichnung Hämatologie/Onkologie 
  • 1999  Ernennung zum außerplanmäßigen Professor, Univ. Tübingen 
  • 2000 Visiting Professor, City of Hope Hospital, Duarte, USA  
  • 2001 Geschäftsführender Oberarzt , Univ. Tübingen 
  • 2003 Visiting Professor, City of Hope Hospital, Duarte, USA 
  • 2004 Direktor der Medizinischen Klinik u. Poliklinik II der  Julius-Maximilians-Universität Würzburg 
  • 2008 Ruf an die Medizinische Klinik III der Johannes Gutenberg-Universität Mainz - abgelehnt  

Schwerpunkte wissenschaftlicher Tätigkeit

  • Immunrekonstitution nach Stammzelltransplantation 
  • Adoptive Immuntherapie 
  • Infektionen bei immunsupprimierten Patienten 
  • Linische Studien beim Multiplen Myelom  

Funktionen in wissenschaftlichen Gesellschaften und Institutionen

  • 1989 - 1996 Mitglied des Forschungsnetzwerks SFB 120 (Immunogenetics and Allo-SCT) 
  • Seit 1994  Leitung der Deutschen Studiengruppe Multiples Myelom (DSMM) Vorstandsmitglied des Europäischen Myelomnetzwerkes 
  • Seit 2004 Mitglied des Beirates der Arbeitsgemeinschaft für Infektionen in der  Hämatoonkologie der DGHO (AGIHO) 
  • Seit 2004 Arbeitsgruppenleiter Supportivtherapie in dem Kompetenznetz Leukämie und im Europäischen Leukämienetz (EuroNet Leukemia) 
  • 2002 - 2007 Vorsitzender der Süddeutschen Hämoblastose-Gruppe (SHG) 
  • Seit 2002 Vorstandsmitglied der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Blutstammzell- und Knochenmarktransplantation 
  • 2004 - 2010 Vorstandsmitglied der Europäischen Knochenmark- und Blutstammzelltransplantationsgesellschaft  

Mitgliedschaft in Beratungsgremien

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft 
  • Deutsche Krebshilfe 
  • Medical Research Council (UK) 
  • Wellcome Trust (UK) 
  • Institut national de la santé et de la recherche médicale (Inserm) 
  • Wilhelm-Sander-Stiftung 
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) 
  • José Carreras Stiftung 
  • Mildred-Scheel-Stiftung 
  • National Institutes of Health (NIH) 
  • CCRI (AU) 
  • Kendall Fond (UK) 
  • Leukemia Research Fund (UK) 
  • Schweizer Cancer Fund  

Auszeichnungen

  • 2003 Van Bekkum Award of the European Group for Blood and Marrow Transplantation (EBMT) 
  • 2011 Honorary Fellow of the Royal College of Pathologists (London) 
  • 2012 Nobel Lecture Stem Cell Biology/Transplantation,  Nobel Forum Karolinska Institute 

certificatecertificatecertificate

University Hospital Würzburg

9.2/10 from 38 Votes

Department of Medicine II (Department of Hematology, Oncology, Gastroenterology and Rheumatology)

The Department of Medicine II treats patients with hematologic/oncologic, gastrointestinal and rheumatologic / immunological clinical pictures on both inpatient and outpatient basis. In March 2005, there was founded a new Stem Cell Transplant Center.


location_onCountry: Germany
location_searchingCity: Würzburg
certificate




Feedback of our customers from other resources

Need Help?

Need Help?

Thank you!

We received your treatment application in the best Europe clinics. Our manager will contact you within the next 24 hours.